Nutzungsbedingungen der MEDICO Fitness Lounge

1. Vertragsschluss

1.1. Nutzungsumfang

Die MEDICO Fitness Lounge gewährt dem Mitglied während der offiziellen Öffnungszeiten, welche durch Aushang im Studio bekannt gegeben sind, gegen das vereinbarte Entgelt die Benutzung der vereinbarten Leistungen. Die Nutzung der MEDICO Fitness Lounge ist nur mit gütiger Mitgliedschaftsvereinbarung möglich. Die Trainingsstunden richten sich nach dem Zeitplan des Studios. Änderungen der Öffnungszeiten behält sich das Studio vor. In den Sommermonaten behält sich die MEDICO Fitness Lounge vor, den Betrieb für eine Woche (7 Werktage) zu schließen, die Beiträge bleiben davon unberührt. Das Studio kann aufgrund von Renovierungsarbeiten oder anderen Gründen nach vorheriger Ankündigung die Räumlichkeiten für diesen Zeitraum schließen.

1.2. Jugendliche

Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine Mitgliedschaft nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich. Personen vor Vollendung des 14. Lebensjahres können nur durch ein ärztliches Attest und Zustimmung der gesetzlichen Vertreter Mitglied der MEDICO Fitness Lounge werden.

 

2. Studionutzung

 

2.1. Zugangsberechtigung

Bei Abschluss einer Mitgliedschaft erhält jedes Mitglied eine Mitgliedskarte, welche ihm den Zutritt zur MEDICO Fitness Lounge ermöglicht. Vor Trainingsbeginn muss sich jedes Mitglied an der Rezeption einchecken. Der Trainingsbereich ist nur in sauberen Hallenturnschuhen erlaubt. Zudem muss jedes Mitglied aus hygienischen Gründen ein sauberes Handtuch zum Unterlegen zu jedem Training mitbringen.

 

2.2. Verhalten im Studio

Im Studio ist es nicht gestattet zu rauchen, alkoholische Getränke oder Suchtgifte zu konsumieren. Das Mitbringen verschreibungspflichtiger Arzneimittel, die nicht dem persönlichen oder ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen, und/oder sonstiger Mittel, welche die körperliche Leistungsfähigkeit des Mitglieds erhöhen sollen (z.B. Anabolika), in das Studio ist untersagt. In gleicher Weise ist es unzulässig, diese Mittel entgeltlich oder unentgeltlich Dritten im Studio anzubieten, zu verschaffen, zu überlassen oder in sonstiger Form zugänglich zu machen. Im Falle eines Verstoßes ist die MEDICO Fitness Lounge berechtigt die Mitgliedsvereinbarung mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

Bitte nach jeder Benutzung der Hanteln, diese wieder an die jeweiligen Vorrichtungen zurücklegen.

Aus hygienischen Gründen ist das Rasieren in den Duschen strengstens untersagt. Bei einem Verstoß kann das Studio Schadensersatz von 50,- EUR geltend machen.

Den Anordnungen der Studioleitung, bzw. des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.

 

3. Pflichten des Mitglieds

 

3.1. Verlust der Mitgliedskarte

Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Mitgliedskarte zu sorgen. Der Verlust der Mitgliedskarte ist dem Studio unverzüglich mitzuteilen. Für die Ausstellung einer neuen Karte werden 15,- EUR berechnet.

 

3.2. Unübertragbarkeit der Mitgliedskarte

Die Mitgliedschaft bei der MEDICO Fitness Lounge ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied verpflichtet sich, die ausgehändigte Mitgliedskarte nur höchstpersönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen.

 

3.3. Änderungen persönlicher Daten

Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung etc. hat das Mitglied der MEDICO Fitness Lounge unverzüglich mitzuteilen. Kosten, welche dem Studio dadurch entstehen, dass das Mitglied nicht unverzüglich mitteilt, sind vom Mitglied zu tragen

 

4. Mitgliedsbeiträge

Die wöchentliche Nutzungsgebühr wird im Voraus gezahlt. Das Startpaket ist ab dem 1. Abo-Beitrag fällig.

 

5. Mitgliedschaften

 

5.1 Vereinbarungen

In der Vereinbarung ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Bei Erhöhung der Mehrwertsteuer behält sich die MEDICO Fitness Lounge vor, die Preise der Vereinbarungen entsprechend zu ändern.

Kostenpflichtige Zusatzleistungen können jederzeit, innerhalb der Nutzungsvereinbarung, rein oder raus gebucht werden. Das geschieht immer in Verbindung mit einer neuen Mitgliedschaft.

 

5.2. Kosten bei Rückbuchung

Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen. Kommt der Nutzer mit mehr als neun Abbuchungen in Verzug, werden die komplett ausstehenden Beiträge bis zum Ende der Laufzeit auf einmal angefordert und zur Zahlung fällig.

 

6. Haftung

 

6.1. Die MEDICO Fitness Lounge übernimmt keine Haftung für den Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände und Geld, da abschließbare Umkleideschränke zur Verfügung stehen.

 

6.2. Haftung bei Unfällen

Bei Unfällen haftet die MEDICO Fitness Lounge im Rahmen seiner Haftpflichtversicherung.

 

6.3 Haftung bei Sachbeschädigung

Das Mitglied verpflichtet sich, mit den Räumlichkeiten und den Einrichtungsgegenständen pfleglich umzugehen. Sachbeschädigungen - auch fahrlässig verursachte - werden auf Kosten dessen erhoben, der sie verursacht hat.

 

7. Sicherheit/ Hygiene

Mitgebrachte Speisen dürfen nur im Umkleideraum verzehrt werden.

Aus Sicherheits- und Hygienegründen dürfen Flaschen nicht mit auf die Trainingsfläche genommen werden.

 

8. Datenschutz

Die MEDICO Fitness Lounge erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Mitglieds (einschließlich seines Fotos) selbst. Beim Betreten des Studios werden anhand der Mitgliedskarte Datum, Uhrzeit sowie Mitgliedsnummer des Mitglieds erfasst. Das Studio speichert diese Daten. Mittels dieser Daten werden in anonymisierter Form, Statistiken ausgewertet.

 

9. Schlussbestimmungen

Das Studio ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Sollten Teile dieser Vereinbarung unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Abreden hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Abreden sowie im Falle von Regelungslücken gilt Gesetzrecht.